Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.

Bau & Immobilien

Dienstleistungen

Waren/Güter

Gesundheit

IT

Verkehr
Sicherheit & Verteidigung Nachprüfungs-
verfahren
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
VK Bund:
Bewerber muss "seine" Leistungsfähigkeit nachweisen: Eignungsleihe nicht ausgeschlossen!
Icon Beitrag
BayObLG:
Abwerben von Mitarbeitern ist keine schwere Verfehlung!
Icon Beitrag
VK Westfalen:
Kein Ausschluss des Bestbieters ohne Aufklärung des Angebots!
Icon Beitrag
KG:
Zurückweisung wegen offensichtlicher Unzulässigkeit: welche Verfahrensgebühr?
Icon Beitrag
OLG München:
Wertung nach Preis und Qualität ist umfassend zu dokumentieren!
Icon Beitrag
OVG Saarland:
Kommunale Grundstücksvergabe - immer ein Fall für das Verwaltungsgericht?
Icon Beitrag
OLG Düsseldorf:
E-Vergabe: Nutzung eines fremden Benutzerkontos ist kein Ausschlussgrund!
Icon Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
OLG Karlsruhe:
Digitales Alarmierungssystem muss in Losen vergeben werden!
Icon Volltext
VK Bund:
"Technische" Unterstützung durch externen Dienstleister ist keine Rechtsberatung!
Icon Volltext
OLG München:
Wertung nach Preis und Qualität ist umfassend zu dokumentieren!
Icon Volltext
VK Bund:
Bewerber muss "seine" Leistungsfähigkeit nachweisen: Eignungsleihe nicht ausgeschlossen!
Icon Volltext
VK Westfalen:
Preise vergleichbarer LV-Positionen müssen nicht gleich kalkuliert werden!
Icon Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten

20 Nachrichten

Online seit 18. Juni

EuGH verlangt Angabe der Höchstmenge in Rahmenvereinbarungen
Bild
© FrankHH - shutterstock.com
Der EuGH mit Urteil vom 17.06.2021, C-23/20, entschieden, dass öffentliche Auftraggeber für sich selbst und ggf. für weitere potenzielle öffentliche Auftraggeber in einer Rahmenvereinbarung Bieter nur zu einer Höchstmenge und/oder einem Höchstwert verpflichten können und dass die Rahmenvereinbarung ihre Wirkung verliert, wenn diese Menge oder dieser Wert erreicht ist
Icon mehr…


Online seit 17. Juni

Vergabe von Planungsleistungen unterhalb des EU-Schwellenwertes
Bild
© darknightsky - Fotolia
bdla legt Muster-Ausschreibungsunterlagen vor

Ein großer Teil der öffentlichen Aufträge für Planungsleistungen liegt unterhalb des EU-Schwellenwertes. Beide Seiten, die Auftraggebenden und die Planungsbüros, sind auf die korrekte Durchführung der Auftragsvergaben angewiesen. Grundsätzlich gelten die Unterschwellenvergabeordnung (UVgO), insbesondere das Diskriminierungsverbot, das Transparenzgebot und die Dokumentationspflicht.
Icon mehr…


Online seit 11. Juni

Präqualifizierung: Branchenübergreifendes Register
Bild
© Coloures-pic - Fotolia.com
Mit dem Hessischen Präqualifikationsregister (HPQR) gibt es erstmals in Deutschland eine einheitliche Präqualifizierung über sämtliche Angebotsleistungen hinweg. Sowohl Betriebe, die Bauleistungen anbieten, als auch solche mit Liefer- und Dienstleistungen können sich darin eintragen lassen.
Icon mehr…


Online seit 10. Juni

Ausschreibungskonzept für 1.000 neue Schnellladehubs steht
Bild
© navee sangvitoon - shutterstock.com
Scheuer: Zehn Minuten zur nächsten Schnellladestation - in der Stadt und auf dem Land

Der Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestages hat heute dem von Bundesminister Andreas Scheuer vorgelegten Ausschreibungskonzept für 1.000 neue Schnellladestandorte zugestimmt. Damit kann die Ausschreibung im Sommer 2021 starten. Sobald das Schnellladegesetz, also die rechtliche Grundlage, in Kraft getreten ist, wird das BMVI die Ausschreibungsunterlagen im EU-Amtsblatt veröffentlichen.
Icon mehr…


Online seit 9. Juni

NRW-Rechnungshof kritisiert Landesregierung
Bild
© N-Media - Fotolia
Erleichterungen bei Ausschreibungen der öffentlichen Hand ermöglichen es in der Corona-Pandemie, rascher bestimmte Waren beschaffen zu können. In Nordrhein-Westfalen aber kritisiert der Landesrechnungshof das Vorgehen der Regierung. Um zum Beispiel schneller an Schutzausrüstung zu gelangen, hatte das Finanzministerium Vergaberegeln gelockert. Aus Sicht des Landesrechnungshofes gingen die Beschaffer über Vorgaben des Bundes hinaus.
Icon mehr…


Online seit 8. Juni

Chancen von Start-ups in Vergabeverfahren
Bild
© DOC RABE Media - Fotolia.com
Der Verteidigungspolitiker Alexander Müller (FDP) forderte in einer Anfrage von der Bundesregierung Zahlen zur Vergabe von Aufträgen an Start-ups. Das Verteidigungsministerium erklärte jedoch, dass Start-ups nicht gesondert erfasst würden. Es lieferte Zahlen für die Vergaben an kleine und mittlere Unternehmen (KMU).
Icon mehr…


Online seit 3. Juni

Fronleichnam
Bild
© a_korn - Fotolia
Liebe Nutzer von ibr-online,

heute am 03.06.2021 wird in Baden-Württemberg Fronleichnam als staatlicher Feiertag gefeiert. Daher können wir Sie nicht wie gewohnt mit aktuellen Meldungen versorgen. Morgen sind wir dann wieder wie gewohnt für Sie da.

Viele Grüße,

Ihre Redaktion ibr-online


Online seit 27. Mai

Mittelstandsfreundliche Vergabe sicherstellen
Bild
© stockpics - Fotolia.com
Appell zur Vernunft bei den öffentlichen Ausschreibungen

"Bei der Auftragsvergabe durch die öffentliche Hand, etwa im Rahmen der Berliner Schulbauoffensive, gehen die mittelständischen Baubetriebe aus der Region oftmals leer aus. Denn der Senat und die Bezirke setzen bei größeren Investitionsprojekten verstärkt auf die Ausführung durch Generalunternehmer bzw. Generalübernehmer per Rahmenverträge, obwohl das Berliner Vergabegesetz ausdrücklich die Berücksichtigung des Mittelstands fordert", moniert Dr. Manja Schreiner, Hauptgeschäftsführerin der Fachgemeinschaft Bau.
Icon mehr…


Online seit 25. Mai

LBIH Hessen: Verpflichtung zur elektronischen Angebotsabgabe
Bild
© N-Media - Fotolia
Der Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH) lässt bei der Ver­gabe öffentlicher Aufträge ab dem 01.06.2021 bei allen Ver­gabeverfahren nur noch An­ge­bote und Teilnahmeanträge zu, die elektronisch über das Bietercockpit der Ver­gabeplattform des Landes Hessen eingehen. Wer an Ver­gabeverfahren teil­nehmen möchte, muss sich zunächst auf der Ver­gabeplattform Hessen registrieren.
(Quelle: Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen)

Holzpreise und Lieferengpässe: Dachdeckerverband mit Bundesminister Altmaier im Gespräch
Bild
Kurzarbeitergeld verlängern, Stoffpreisgleitklauseln auch für öffentliche Aufträge, Aussetzen von Konventionalstrafen, Stärkung der heimischen Holz- und Sägeindustrie: Viele Anregungen kamen bei der Videokonferenz am 19. Mai mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier auf den Tisch, um Lösungen für die aktuelle Materialknappheit und den Preisanstieg bei Holzprodukten und weiteren wichtigen Baumaterialien zu finden.
Icon mehr…


Online seit 10. Mai

RP: Neue Verordnung für Nachprüfungen im Unterschwellenbereich
Bild
© Marco2811 - Fotolia.com
Mit einer neuen Landesverordnung macht Rheinland-Pfalz die Vergabeverfahren unterhalb der EU-Schwellenwerte transparenter. Bislang hatten Bieter, die bei einer Vergabe im Unterschwellenbereich nicht zum Zuge kamen, keine strukturelle Möglichkeit, das Verfahren überprüfen zu lassen. Das soll nun anders werden: Das Land hat eine Verordnung über die Nachprüfung von Verfahren durch Vergabeprüfstellen beschlossen. In Kraft tritt sie am 01.06.2021.
Icon mehr…

Statistik der Nachprüfungsverfahren 2020 veröffentlicht
Bild
© Eisenhans - Fotolia.com
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat die Statistik von Meldungen über Vergabenachprüfungsverfahren für 2020 veröffentlicht. Danach wurden 988 Anträge bei den Vergabekammern gestellt, was einer Steigerung von 189 Anträgen gegenüber 2019 (799 Anträge) entspricht. Die Anzahl der Beschwerden bei den Oberlandesgerichten stieg im Vergleich zu 2019 leicht von 154 auf 162 in 2020.
(Quelle: Auftragsberatungsstelle Schleswig-Holstein)


Online seit 3. Mai

AOK fordert Reform der Vergabepraxis
Bild
© Smileus - Fotolia.com
Die Krankenkasse AOK hat bei einer Ausschreibung für Antibiotikawirkstoffe neben dem Preis auch die qualitativen Kriterien Versorgungssicherheit und Umweltschutz berücksichtigt, aber sofort Gegenwind vonseiten der Hersteller erhalten. Diese gingen laut AOK-Mitteilung gegen die Ausschreibung vor - die Vergabekammer des Bundes gab ihnen Recht.
Icon mehr…


Online seit 28. April

Weiterhin erhöhte Wertgrenzen bei öffentlichen Aufträgen in Niedersachsen
Bild
© Coloures-pic - Fotolia.com
Die Regelungen für besondere Wertgrenzen bei der Vergabe von Bau-, Liefer- und Dienstleistungsaufträgen durch öffentliche Auftraggeber werden in Niedersachsen auf Grund der Corona-Pandemie verlängert und weiterentwickelt. Die ursprünglich bis zum 31. März 2021 befristeten Werte sind damit bis zum 30. September 2021 anwendbar. Ab dem 1. Oktober 2021 schließen sich weiterhin erhöhte Wertgrenzen an.
Icon mehr…


Online seit 23. April

Nun auch höhere Wertgrenzen in NRW
Bild
© Marco2811 - Fotolia.com
Im Runderlass vom 16.02.2021 "Beschleunigung von Investitionen durch die Erhöhung vergaberechtlicher Wertgrenzen für die Beschaffung von Leistungen",veröffentlicht im MBl. NRW. 2021 Ausgabe 8, hat das Finanzministerium Nordrhein-Westfalen eine Erhöhung der vergaberechtlichen Wertgrenzen bekanntgegeben.
Icon mehr…


Online seit 19. April

Brexit: Austrittsabkommen regelt auch öffentliche Vergabe
Bild
© Antonio Duarte - Fotolia.com
Vor dem Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union (EU) waren die Auswirkungen des Brexits auf das Vergaberecht lange unklar: Inwieweit sind öffentliche Ausschreibungen auf der Insel für deutsche Unternehmen weiterhin zugänglich und unter welchen Voraussetzungen können britische Unternehmen bei öffentlichen Vergaben in Deutschland mitbieten? Geregelt hat es das Austrittsabkommen vom 31.12.2020 (EU L 444/14).
Icon mehr…


Online seit 12. April

Entscheidet sich Hessen doch für die UVgO?
Bild
© DOC RABE Media - Fotolia.com
Auf der 69. Plenarsitzung des Hessischen Landtags am 18. März 2021 wurde in erster Lesung der Gesetzentwurf der Fraktionen der CDU und Bündnis 90/Die Grünen zur Novellierung des Hessischen Vergabe - und Tariftreuegesetzes (HVTG) und zur Änderung der Hessischen Landeshaushaltsordnung diskutiert.
Icon mehr…


Online seit 9. April

Information zur neuen HOAI
Bild
Das bayerische Innenministerium hat auf Änderungen der Verordnung über die Honorare für Architekten- und Ingenieurleistungen (HOAI) hingewiesen, die am 01.01.2021 in Kraft getreten sind. Hintergrund ist ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) 2019, das eine Überarbeitung nötig gemacht hatte.
Icon mehr…


Online seit 7. April

EU veröffentlicht Instrumente zur Bekämpfung geheimer Absprachen unter Bietern
Bild
© N-Media - Fotolia
Geheime Absprachen unter Bietern auf öffentliche Aufträge sollten nicht sein - und passieren doch. Die EU hat jetzt ein Dokument dazu herausgegeben, wie die Mitgliedsländer dem entgegenwirken können.
Icon mehr…


Online seit 31. März

Gesetzliche Neuregelungen im April 2021
Bild
© redaktion93 - Fotolia.com
Co­ro­na be­kämp­fen, Kin­der im Netz schüt­zen und Maß­nah­men gegen Geld­wä­sche. Ab April gel­ten zahl­rei­che Neu­re­ge­lun­gen. Mit kos­ten­frei­en Tests, Imp­fun­gen in Haus­arzt­pra­xen und der Fort­füh­rung der Ho­me­of­fice-Re­ge­lun­gen soll die Pan­de­mie ein­ge­dämmt wer­den, durch Ein­mal­zah­lun­gen für El­tern sowie in der Grund­si­che­rung sol­len die Fol­gen ab­ge­mil­dert wer­den. Neu­re­ge­lun­gen gibt es auch beim Strom­netz­aus­bau, in der Al­ters­si­che­rung, bei Ad­op­tio­nen und dem Füh­rer­schein.
Icon mehr…