Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.

Bau & Immobilien

Dienstleistungen

Waren/Güter

Gesundheit

IT

Verkehr
Sicherheit & Verteidigung Nachprüfungs-
verfahren
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
OLG Düsseldorf:
Auftragswert bei Rahmenvereinbarungen in Losen: Funktionelle Betrachtung erforderlich!
Icon Beitrag
VG Berlin:
Streichung von interner Bieterliste
Icon Beitrag
OLG Düsseldorf:
Haftung für Verluste begrenzt: Keine Dienstleistungskonzession!
Icon Beitrag
VK Berlin:
Bis wann ist eine Vergaberechtsverletzung zu rügen?
Icon Beitrag
VK Bund:
Zertifikate sind unternehmensgebunden!
Icon Beitrag
VK Berlin:
Interessenkonflikt nicht nur bei Verbindung zu einem konkreten Bieter möglich
Icon Beitrag
VK Bund:
Wer sich festlegt, ist selbst Schuld!
Icon Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
VK Südbayern:
Angaben im Formblatt 223 sind Instrument zur Preisprüfung!
Icon Volltext
BGH:
Neue Bauzeit nicht akzeptiert: Kein Vertrag zu Stande gekommen!
Icon Volltext
VK Bund:
Erstangebote im Verhandlungsverfahren sind fristgerecht einzureichen!
Icon Volltext
VK Südbayern:
Wann ist eine Referenz "geeignet"?
Icon Volltext
VK Nordbayern:
Externe Berater eingesetzt: Wertungsentscheidung bleibt Auftraggebersache!
Icon Volltext
VK Baden-Württemberg:
Auch Direktvergaben sind umfassend zu dokumentieren!
Icon Volltext
VK Bund:
Zertifikate sind unternehmensgebunden!
Icon Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten


Online seit 10. Juli

Brandenburg: Mindestlöhne sollen steigen
Bild
© Kati Molin - Fotolia
In Brandenburg empfahl die zuständige Kommission eine Erhöhung des Mindestlohns bei öffentlichen Aufträgen von derzeit 10,68 Euro auf 13 Euro pro Stunde. Die Landesregierung berücksichtigt den Vorschlag der Mindestlohnkommission normalerweise, ist aber nicht daran gebunden.
(Quelle: id Verlag)