Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.

Bau & Immobilien

Dienstleistungen

Waren/Güter

Gesundheit

IT

Verkehr
Sicherheit & Verteidigung Nachprüfungs-
verfahren
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
OLG Köln:
Anspruch auf Akteneinsicht unterhalb der Schwellenwerte der VOB/A in Vergabeverfahren im Unterschwellenbereich?
Icon Beitrag
VK Thüringen:
Absolutes Nachunternehmerverbot?
Icon Beitrag
BGH:
Keine sinnlose Verweisung an anderes Gericht!
Icon Beitrag
VK Thüringen:
Verstoß gegen Europarecht rechtzeitig rügen!
Icon Beitrag
VK Bund:
Auf ein im Internet auffindbares Regelwerk kann Bezug genommen werden!
Icon Beitrag
VK Lüneburg:
Wann ist eine fehlende Preisposition unwesentlich?
Icon Beitrag
EuGH:
II. Zahlungsverzugsrichtlinie der EU: Nicht nur Umsetzung, sondern Durchsetzung ist verlangt!
Icon Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
VG Dresden:
Mitteilung über Ergebnis des Auswahlverfahrens ist kein Verwaltungsakt!
Icon Volltext
OLG Karlsruhe:
Anhaltspunkte zur Wertung fehlen: Vergabeverstoß erkennbar!
Icon Volltext
VK Lüneburg:
Fehler in der Ausschreibung darf der Bieter ausnutzen!
Icon Volltext
VK Sachsen-Anhalt:
Qualifizierte Signatur muss den gesamten Angebotsinhalt umfassen!
Icon Volltext
VK Baden-Württemberg:
Aufhebung wegen fehlender Haushaltsmittel setzt ordnungsgemäße Kostenschätzung voraus!
Icon Volltext
VK Lüneburg:
Vertrag ist (und bleibt) Vertrag!
Icon Volltext
VK Bund:
Unkonkrete Leistungsbeschreibung muss rechtzeitig gerügt werden!
Icon Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten


Online seit 28. Januar

Bauindustrie weist ÖPP-Kritik zu Intransparenz und Unwirtschaftlichkeit zurück
© shutterstock.com
"Auch wenn die Kritiker aus Teilen der Opposition und des Baugewerbes nicht müde werden, eine nachweislich effiziente Beschaffungsvariante zu diskreditieren, werden die Vorwürfe dadurch nicht richtiger." Mit diesen Worten reagierte der Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie Dieter Babiel auf die jüngsten Vorwürfe gegenüber Öffentlich-Privaten Partnerschaften (ÖPP) im Bundesfernstraßenbereich. Dazu zähle auch der Vorwurf ...
Icon mehr…Icon Nachricht