Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.

Bau & Immobilien

Dienstleistungen

Waren/Güter

Gesundheit

IT

Verkehr
Sicherheit & Verteidigung Nachprüfungs-
verfahren
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
VK Bund:
Unzureichende Aufklärung des Preises rechtfertigt Angebotsausschluss!
 Beitrag
VK Thüringen:
Zwingende Vorgaben des Auftraggebers sind Mindestanforderungen an Nebenangebote!
 Beitrag
VK Sachsen-Anhalt:
Unangemessen niedriger Preis: Keine Beurteilung ohne Preisermittlungsgrundlagen möglich
 Beitrag
VK Bund:
Position mit "0,00 Euro" ausgewiesen: Fehlende oder falsche Preisangabe?
 Beitrag
EuGH:
Bewerberidentität trotz Unternehmensverschmelzung!
 Beitrag
BGH:
Verlängerung der aufschiebenden Wirkung der sofortigen Beschwerde durch BGH?
 Beitrag
VK Südbayern:
Eignungsnachweise müssen unter der richtigen Ziffer des Standardformulars verlinkt werden!
 Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
EuGH:
Bewerberidentität trotz Unternehmensverschmelzung!
 Volltext
VK Südbayern:
Aus Einzelbüro wird Planer-GmbH: Teilnahme am Verhandlungsverfahren möglich?
 Volltext
VK Rheinland:
Vermischung von Eignungs- und Zuschlagskriterien ist erkennbar!
 Volltext
VK Rheinland:
Ausschluss vom offenen Verfahren: Keine Teilnahme am Verhandlungsverfahren!
 Volltext
VK Rheinland:
Aufhebung wegen Unwirtschaftlichkeit setzt ordnungsgemäße Kostenschätzung voraus!
 Volltext
VK Lüneburg:
Auftraggeber darf zweifelhafte Bieterangaben nicht selbst korrigieren!
 Volltext
KG:
Vergaberechtliche Schadensersatzansprüche: Wer ist für Klagen zuständig?
 Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten


Online seit Februar

Frankreich erhält neues Vergabegesetz
© N-Media - Fotolia
In Frankreich gilt ab April ein neues Vergabegesetz, das vor allem den Mittelstand förden soll.

(01.022.019) Das neue Vergabegesetz, das am 01.04.2019 2019 in Frankreich in Kraft tritt, wurde am 05.12.2018 im französischen Gesetzblatt veröffentlicht. Mit diesem Gesetz wird das Vergaberecht in Frankreich neu strukturiert und an die bestehende Rechtsprechung angepasst. Außerdem wurden die Richtlinien der Europäischen Union 2014/23/EU, 2014/24/EU und 2014/25/EU zum Vergabe- und Konzessionsvergaberecht in französisches Recht umgesetzt. Die bisher mehreren Vergabegesetze wurden durch diese Reform in einem einzigen Gesetz zusammengefasst. Außerdem erhielt nun das Vergabegesetzbuch Vorschriften für Konzessionsverträge. Das neue Vergabegesetz gliedert sich in drei Teile:
 mehr…