Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.

Bau & Immobilien

Dienstleistungen

Waren/Güter

Gesundheit

IT

Verkehr
Sicherheit & Verteidigung Nachprüfungs-
verfahren
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
 
ReinigungsleistungenReinigungsleistungen
Beitrag in Kürze
Keine Aufklärung widersprüchlicher Preisangaben!
VK Bund, Beschluss vom 12.03.2021
1. Lassen sich die vom Bieter angebotenen Preise nicht zweifelsfrei ermitteln, weil die Eintragungen der Preise im Leistungsverzeichnis nicht denen im Angebotsblatt entsprechen, enthält das Angebot nicht die erforderlichen Preisangaben und ist auszuschließen.
2....
Bau & ImmobilienBau & Immobilien
Aufhebung wegen Budgetüberschreitung setzt ordnungsgemäße Kostenschätzung voraus!
VK Mecklenburg-Vorpommern, Beschluss vom 17.06.2021
1. Eine Verfahrensaufhebung ist gerechtfertigt, wenn eine vor der Ausschreibung ordnungsgemäß erstellte Kostenschätzung aufgrund der bei ihrer Aufstellung vorliegenden und erkennbaren Daten als vertretbar erscheint und das im Vergabeverfahren abgegebene Angebot...
Bau & ImmobilienBau & Immobilien
Leistung funktional beschrieben: Preis als alleiniges Zuschlagskriterium ungeeignet!
VK Westfalen, Beschluss vom 05.05.2021
1. Eignungskriterien müssen mit dem Auftragsgegenstand in Verbindung stehen und zu diesem in einem angemessenen Verhältnis stehen. Die Forderung, dass die Ausführung und die Errichtung eines Folienkissendachs unter zoologischen Kriterien nachgewiesen werden muss,...
Bau & ImmobilienBau & Immobilien
Im Aufklärungsgespräch konkrete Produkte benannt: Kein Austausch möglich!
VK Sachsen, Beschluss vom 17.03.2021
1. Der Auftraggeber hat die Tatbestandsvoraussetzungen des Ausschlusses wegen unzulässiger Beeinflussung des Vergabeverfahrens nach § 124 Abs. 1 Nr. 9 GWB nachzuweisen.*)
2. § 124 Abs. 1 Nr. 9 GWB bestimmt, dass Unternehmen jederzeit ausgeschlossen werden können,...