Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.

Bau & Immobilien

Dienstleistungen

Waren/Güter

Gesundheit

IT

Verkehr
Sicherheit & Verteidigung Nachprüfungs-
verfahren
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
VK Hessen:
E-Vergabe heißt E-Vergabe: Kein Wahlrecht über die Angebotsform!
Icon VPR 2020, 208
VK Bund:
Corona-Pandemie erlaubt Verhandlungsverfahren ohne Teilnahmewettbewerb!
Icon VPR 2020, 229
EuGH:
Keine Besserstellung privater Unternehmen durch horizontale Zusammenarbeit!
Icon VPR 2020, 228
EuGH:
Vergaberechtsfreie Zusammenarbeit auch bei untergeordneter Tätigkeit!
Icon VPR 2020, 227
EuGH:
Entgeltfreie Überlassung von Software = öffentlicher Auftrag?
Icon VPR 2020, 226
VK Berlin:
Wertungskriterien müssen vor Angebotsöffnung feststehen!
Icon VPR 2020, 154
VK Bund:
"Verfügbarkeitserklärung" zum Fremdpersonal ist im Teilnahmewettbewerb vorzulegen!
Icon VPR 2020, 152
weitere Beiträge

Nachrichten zu IT

20 Nachrichten (2282 in Alle Sachgebiete)

Online seit 16. November

E-Rechnungen an Bundesbehörden bald Pflicht
Bild
© Marco2811 - Fotolia
Vom 27. November 2020 an sind Lieferanten verpflichtet, Rechnungen an Bundesbehörden elektronisch einzureichen. Die Pflicht zur E-Rechnung gilt dann auf Bundesebene mit wenigen Ausnahmen. Eine davon sind Zahlungsaufforderungen für Direktaufträge bis zu einem Betrag von 1.000 Euro. Details regelt die Verordnung über die elektronische Rechnungsstellung im öffentlichen Auftragswesen des Bundes (ERechV).
Icon mehr…


Online seit 13. November

SH: Korruptionsregistergesetz aufgehoben
Bild
© DOC RABE Media - Fotolia.com
In Schleswig-Holstein ist das "Gesetz zur Aufhebung des Gesetzes zur Einrichtung eines Registers zum Schutz fairen Wettbewerbs" vom 19.10.2020 verkündet worden. Es ist am 30.10.2020 in Kraft getreten. Damit ist das sogenannte "Korruptionsregister" in Schleswig-Holstein" gegenstandslos.
Icon mehr…


Online seit 9. November

Neue Wertgrenzen in Bremen
Bild
© Marco2811 - Fotolia.com
Mit vereinfachten Vergabeverfahren der öffentlichen Hand hat das Land Bremen auf die Corona-Pandemie reagiert. Negative Auswirkungen auf die Konjunktur sollen so abgemildert werden. Das Bremische Gesetz zur Erleichterung von Investitionen (InvErlG) gilt bis zum 31. Dezember 2021, in Kraft trat es am 3. Oktober.
Icon mehr…


Online seit 29. Oktober

Brandenburg: Regierung lässt Start für höheren Vergabe-Mindestlohn offen
Bild
© N-Media - Fotolia
Der Starttermin für einen höheren Vergabe-Mindestlohn von 13 Euro pro Stunde in Brandenburg ist noch offen. Ein Gesetzesentwurf von Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD) ist jedoch auf dem Weg. Die oppositionelle Linksfraktion hatte Ende September im Landtag versucht, mit einem eigenen Gesetzesentwurf die Erhöhung des Vergabe-Mindestlohns schneller durchzusetzen und eine Verschiebung wegen der Corona-Pandemie zu verhindern. Dafür gab es jedoch keine Mehrheit.
Icon mehr…


Online seit 23. Oktober

Neues Vergabegesetz für Sachsen-Anhalt bald im Kabinett
Bild
© N-Media - Fotolia
Die Arbeit an einem neuen Tariftreue- und Vergabegesetz in Sachsen-Anhalt kommt voran: Wirtschaftsminister Armin Willingmann (SPD) will die Novelle spätestens Anfang November im Kabinett vorlegen, die Ressortabstimmung hat sie bereits durchlaufen. "Wir sorgen dafür, dass Unternehmen, die ihre Mitarbeiter fair bezahlen, im Wettbewerb um Aufträge nicht mehr das Nachsehen haben", beschreibt der Minister ein Ziel der Überarbeitung.
Icon mehr…


Online seit 12. Oktober

Bundesweite Vergabestatistik gestartet
Bild
© gunnar3000 - Fotolia.com
Die bundesweite Vergabestatistik ist offiziell an den Start gegangen: Auftraggeber von Bund, Ländern und Kommunen melden seit dem 01.10.dieses Jahres Daten über die von ihnen vergebenen Aufträge und Konzessionen an das Statistische Bundesamt (Destatis). Dieses führt die Zahlen im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums. Bislang sind diese Daten nicht systematisch erhoben worden.
Icon mehr…


Online seit 28. September

MV: Höherer Vergabemindestlohn ab Oktober
Bild
© N-Media - Fotolia
Wer öffentliche Aufträge in Mecklenburg-Vorpommern übernimmt, muss den damit Beschäftigten künftig mindestens 10,35 Euro pro Stunde bezahlen. Der Vergabemindestlohn steigt in dem ostdeutschen Bundesland zum 1. Oktober 2020. Bislang lag er bei 10,07 Euro.
Icon mehr…


Online seit 11. September

Warnung vor Wettbewerbsnachteilen durch Corona-Vergaberecht
Bild
© N-Media - Fotolia
In vielen Bundesländern wurde seit der Corona-Krise das Vergaberecht gelockert. Der Präsident des Bundesrechnungshofs hält das für bedenklich.
Icon mehr…


Online seit 9. September

BW: Vereinfachte Vergaberegeln bis Ende 2021
Bild
© Marco2811 - Fotolia.com
Öffentliche Aufträge können schneller vergeben werden

Baden-Württemberg will mit einer raschen und unkomplizierten Vergabe öffentlicher Aufträge die Konjunktur ankurbeln. "Mit den vereinfachten Vergabeverfahren tragen wir dazu bei, die von Bund und Land beschlossenen investiven Maßnahmen zügig umzusetzen, und unterstützen unsere Unternehmen damit bei ihrem Weg aus der Krise", so Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU).
Icon mehr…


Online seit 8. September

Niedersachsen verlängert Vergabeerleichterungen
Bild
© Coloures-pic - Fotolia.com
Erleichterungen für öffentliche Auftragsvergabe bis 31.03.2021 verlängert

In Niedersachsen werden die zunächst bis zum 30. September 2020 befristeten Erleichterungen für die Vergabe von Bau-, Liefer- und Dienstleistungsaufträgen durch öffentliche Auftraggeber verlängert.
Icon mehr…


Online seit 21. August

Umweltfreundliche Beschaffung in den Ländern
Bild
© DOC RABE Media - Fotolia.com
Die meisten Bundesländer greifen umweltfreundliche Aspekte in ihrer Vergabegesetzgebung auf - zu diesem Schluss kommt eine novellierte Studie des Umweltbundesamts. Das Umweltbundesamt hat eine Erhebung zur umweltfreundlichen Beschaffung aktualisiert und neu veröffentlicht. Die Studie liefert vor allem eine Übersicht über die entsprechenden Regelungen auf Länderebene.
Icon mehr…


Online seit 19. August

Rheinland-Pfalz hebt Wertgrenzen an
Bild
© N-Media - Fotolia
Zunächst bis zum 31. Dezember gelten in Rheinland-Pfalz geänderte Wertgrenzen bei Vergaben. Beschränkte und freihändige Vergaben sind aufgrund der Corona-Pandemie bis dahin häufiger möglich.
Icon mehr…


Online seit 14. August

Corona-Vergabeerlass in MV gilt weiterhin
Bild
© Marco2811 - Fotolia.com
Die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern hat die Corona-Sonderregelungen bei der Vergabe verlängert. Der Erlass des Wirtschaftsministeriums vom 14. April, der zunächst bis zum 30. Juni galt, ist bis zum 31. Dezember dieses Jahres verlängert worden.
Icon mehr…


Online seit Juli

Corona-Krise und das Vergaberecht
Bild
© oonal - iStock
"Die Corona-Krise sollte nicht genutzt werden, um das Vergaberecht auszuhebeln". Mit diesen Worten kommentierte Thomas Echterhoff, Präsident des Bauindustrieverbandes Niedersachsen-Bremen, die Anregung des Niedersächsischen Städtetages, die Geltungsdauer der Anfang April 2020 in Kraft getretenen Änderung der Niedersächsischen Wertgrenzenverordnung um mindestens drei Jahre zu verlängern.
Icon mehr…

Brandenburg: Mindestlöhne sollen steigen
Bild
© Kati Molin - Fotolia
In Brandenburg empfahl die zuständige Kommission eine Erhöhung des Mindestlohns bei öffentlichen Aufträgen von derzeit 10,68 Euro auf 13 Euro pro Stunde. Die Landesregierung berücksichtigt den Vorschlag der Mindestlohnkommission normalerweise, ist aber nicht daran gebunden.
(Quelle: id Verlag)

Vergaberechtliche Erleichterungen zur Beschleunigung öffentlicher Investitionen durch den Bund
Bild
© N-Media - Fotolia
Mit ihren "Verbindlichen Handlungsleitlinien für die Bundesverwaltung für die Vergabe öffentlicher Aufträge" vom 08.07.2020 hat die Bundesregierung zahlreiche Erleichterungen für alle die Vergabe öffentlicher Aufträge beschlossen. Ziel ist es, Investitionsförderungsmaßnahmen möglichst schnell in konkrete Projekte umsetzen zu können. Außerdem sollen KMU, Startups und Innovationen gestärkt werden und die Klimaschutzziele und Ziele der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung zu verwirklichen.
Icon mehr…

Zuschlag für das ÖPP-Projekt A 49 in Hessen
Bild
© frantic00 - shutterstock.com
Der Zuschlag für das ÖPP-Projekt A 49 in Hessen ist erteilt: Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur lässt den vierspurigen Neubau zwischen dem Autobahndreieck Ohmtal und der Autobahnanschlussstelle Schwalmstadt durch die STRABAG Infrastrukturprojekt GmbH realisieren. Vertragsbeginn ist der 1. September 2020.
Icon mehr…


Online seit Juni

Sofortprogramm für Schulen
Bild
© DWP - Fotolia
Auf eine Zusatzvereinbarung zum Digitalpakt Schule haben sich Bund und Länder geeinigt. Anbieter von Informationstechnologie können davon profitieren. Ein Sofortprogramm, das Bund und Länder angesichts der Corona-Pandemie beschlossen haben, sieht die Beschaffung von mobilen Endgeräten und Zubehör für die Schulen in Deutschland vor. Es umfasst 550 Millionen Euro und ist eine Zusatzvereinbarung zum bereits bestehenden Digitalpakt.
Icon mehr…

UBA: Neuer Leitfaden zur umweltfreundlichen Beschaffung
Bild
© Marco2811 - Fotolia.com
Das Umweltbundesamt veröffentlichte im Mai 2020 einen neuen Leitfaden zur umweltfreundlichen Beschaffung von Produkten aus Recyclingkunststoffen.
Icon mehr…

Chancen für Start-ups im Vergabeverfahren
Bild
© Marco2811 - Fotolia
Der Verband Bitkom empfiehlt Instrumente für Start-up-freundliche Vergabeverfahren.

Für Start-ups ist eine Teilnahme an öffentlichen Vergabeverfahren oft schwer- Mindestumsätze oder lange Referenzlisten können sie häufig nicht beibringen. Dabei haben sie besonders bei den Themen Digitalisierung oder Energiewende innovative Ideen. Der Digitalverband Bitkom richtet sich daher mit Tipps an die öffentliche Hand, wie Vergaben Start-up-freundlich gestaltet werden können.
Icon mehr…