Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.

Bau & Immobilien

Dienstleistungen

Waren/Güter

Gesundheit

IT

Verkehr
Sicherheit & Verteidigung Nachprüfungs-
verfahren
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
VK Südbayern:
Wenn elektronische Formulareingaben "verschwinden" ...
 Beitrag
OLG Rostock:
Kommunale Wohnungsbaugesellschaft: Nichtgewerblichkeit trotz Gewinnstrebens
 Beitrag
VK Bund:
Wenn Referenzbewertung, dann vollständig!
 Beitrag
VK Bund:
Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb: Wann sind welche Unterlagen bekanntzumachen?
 Beitrag
VK Rheinland:
Personalqualität als Zuschlagskriterium?
 Beitrag
VK Sachsen:
Kostenschätzung muss sich auf die ausgeschriebene Leistung beziehen!
 Beitrag
VK Nordbayern:
Wie sind die Gründe für die Zuschlagserteilung zu dokumentieren?
 Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
VK Berlin:
Kein Fortsetzungsfeststellungsantrag ohne eingeleitetes Nachprüfungsverfahren!
 Volltext
VK Lüneburg:
Deutsche GmbH in ausländischer Hand kann öffentlicher Auftraggeber sein!
 Volltext
VK Südbayern:
Wenn elektronische Formulareingaben "verschwinden" ...
 Volltext
VK Berlin:
Grenzen der Leistungserweiterung bei einer Rahmenvereinbarung?
 Volltext
VK Nordbayern:
Wenn der Auftraggeber nicht weiß, was er will (braucht) ...
 Volltext
VK Baden-Württemberg:
Wertung einer Teststellung
 Volltext
OLG Celle:
Änderung der Vergabebedingungen vor Zuschlagserteilung: Vertrag unwirksam?
 Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten


Online seit 8. November

Eilverfahren gegen Vergabe des Stromnetzes Berlin in erster Instanz erfolgreich
© focus finder - Fotolia
Das Land Berlin darf das durch Veröffentlichung im elektronischen Bundesanzeiger im Dezember 2011 ausgeschriebene Wegenutzungsrecht für das Stromversorgungsnetz der allgemeinen Versorgung im Land Berlin vorerst nicht an den landeseigenen Betrieb "Berlin Energie" vergeben. Das Landgericht Berlin hat am 07.11.2019 dem Antrag einer Bieterin im einstweiligen Verfügungsverfahren in erster Instanz stattgegeben. Die Entscheidung ist noch nicht rechtskräftig; es kann dagegen Berufung beim Kammergericht eingelegt werden.
 mehr…