Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.

Bau & Immobilien

Dienstleistungen

Waren/Güter

Gesundheit

IT

Verkehr
Sicherheit & Verteidigung Nachprüfungs-
verfahren
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
 
Derzeit 50 Buchempfehlungen
Anzeige sortieren nach
Neuester Titel

Die VOB 2016, BGB-Bauvertragsrecht und neues Vergaberecht
Bundesanzeiger (2016)
ISBN 978-3-8462-0631-7
€ 39,00

Details
 

vpr-online: Neue Bücher - Details


In diesem Modul stellen wir Ihnen neue Bücher zu allen Themen vor, die wir in der Zeitschrift VPR bzw. vpr-online behandeln. Sie können diese Bücher direkt bei dem jeweiligen Verlag bestellen. Ein Vertrag mit dem id-Verlag kommt hinsichtlich der Buchbestellung nicht zu Stande.

Boll, Philip

Investitionen in Public Private Partnership-Projekte

Vergabe
Investitionen in Public Private Partnership-Projekte
Immobilien Manager Verlag IMV (2007)

2007
DIN A5, Kartoniert
350 Seiten

ISBN 978-3-89984-177-0
€ 57,00

Band 43 aus der Reihe Schriften zur Immobilienökonomie.



Die Investitionsmöglichkeiten der öffentlichen Hand in Deutschland sind trotz vermehrter Steuereinnahmen weiterhin stark eingeschränkt. Aufgrund der schwierigen Haushaltslage ist auch in Zukunft nicht damit zu rechnen, dass der bestehende Investitionsstau bei öffentlichen Infrastrukturvorhaben alleine durch Haushaltsmittel abgebaut werden kann. Durch die Zusammenarbeit mit privaten Unternehmen im Rahmen von Public Private Partnership-Projekten bietet sich der öffentlichen Hand die Möglichkeit, erhebliche Einsparungen zu erzielen und die notwendigen Maßnahmen zeitnah zu realisieren. Nachdem diese Beschaffungsalternative in anderen Ländern bereits erfolgreich angewandt wird, fördert nun auch die deutsche Bundesregierung gezielt die Realisierung von PPP-Projekten. Auf dem schnell wachsenden PPP-Markt in Deutschland ist in den nächsten Jahren mit einem erheblichen Kapitalbedarf zu rechnen, der mit Hilfe von Investoren gedeckt werden muss.



Im vorliegenden Buch wird untersucht, wie sich Eigenkapital-Investoren während des Lebenszyklus eines PPP-Projektes beteiligen können. Im Rahmen von strukturierten Experteninterviews und konzeptionellen Analysen wird ermittelt, welche Anforderungen die Investoren bei der Anlage in PPP-Projekte und insbesondere hinsichtlich der Verteilung der Risiken haben. Aus den gewonnenen Erkenntnissen wird ein lebenszyklusübergreifendes Beteiligungsmodell entwickelt. Hierbei werden auch die aktuellen Veränderungen durch die Novellierung des Investmentgesetzes sowie die bevorstehende Einführung von PPP-Fonds behandelt.



Die vorliegende Arbeit ist in erster Linie an Investoren gerichtet, die sich mit Eigenkapital an PPP-Projekten beteiligen möchten. Zugleich spricht diese Arbeit aber auch die öffentliche Hand und ihre Berater an, die die Anforderungen der Investoren zur effizienten Strukturierung der Projekte berücksichtigen müssen. Wissenschaftlern und Studenten bietet dieses Buch einen detaillierten Einblick in die komplexen Zusammenhänge zwischen Finanzierung und Risiken bei PPP-Projekten.

zurück zur Übersicht